Elise Dray

Slide background
Slide background
Slide background

Elise Dray

ELISE DRAYs Welt ist kühn, erleuchtet durch das magische Funkeln von Diamanten. Nachdem sie bei der Teilnahme an Schmuckkursen und beim Erlernen des Goldschmiedehandwerks am BJOP School of The Louvre in Paris das französische Savoir-faire kennengelernt hatte, beschloss Elise, ihr Talent zu nutzen und kreierte 2009 ihre eigene Schmuckkollektion. Die perfekte Chemie zwischen ihrer positiven Energie, ihrem künstlerischen Instinkt und ihrer Beherrschung traditioneller Techniken erklären ihre sehr persönliche  Interpretation von Trend-Edelschmuck ohne Zugeständnisse. Elise stellt sich eine fantastische Traumwelt voller Menschen mit Edelsteinen und Wunschobjekten vor. Sie liebt es, Gold zu formen und mit einer Vielzahl von Edelsteinen überziehen, mit intensiv leuchtenden, elektrifizierenden Cabochons, die sie geschickt mit Holz, Onyx, Diamanten, Türkisen und Rubinen mixt. Ihr Ruf wächst stetig. Ihre unkonventionelle Stimmung und ihre unangepasste Herangehensweise rufen einen neo-romantischen Schock hervor. Ihre Schmuckstücke, Hautornamente und Körperschmuck sind durchtränkt von ihrer starken Aussagekraft und mythischen Kraft.

Unter dem Einfluss der Tierwelt schlingt Elise tierische Kreaturen um Finger und denkt sich alle möglichen kostbaren Drachen in Form von Gelenkringen oder Ohrschmuck aus. Der antike Löwe wird zum Armband. Der majestätische goldene Adler in verschiedenen Versionen ist DIE Signatur Elises schlechthin. Sie mag Schlangen, alle davon beweglich, Miniatur-Kobras als farbige Ringe, und ihre berühmten Satine-Ringe werden zu siamesischen zweifarbigen Zwillingen. Ihre zarten Kreationen strahlen einen poetischen Duft und Frische aus, eine Verneigung vor dem Naturalismus. Die Hippie-Jahre, Kreuz, Rose, heraldische Lilien, verbunden in untrennbaren Duos, werden durch einen goldenen Faden miteinander verbunden. Und kostbare Anhänger, Federn, heraldische Lilien, Mini-Kobras, hängen von wunderschönen Ringen, tanzen und klimpern von Ohrläppchen herab. Kreolen, noch mehr Kreolen, mit blühenden Maiglöckchen. Mit viel Inspiration hat Elise eine ganze neue Linie für Männer kreiert. Ganz fein ziselierte Krawattennadeln aus Gold mit heraldischen Lilien, Schlangen, Nieten. Rosenkränzen und Ritterkreuzen aus Holz. Schätze, die alle Frauen gern besitzen würden. Ganz in der Nähe der legendären Place Vendome gelegen, zeigt ELISE DRAY ihre neo-romantische Auslage in der Rue de la Paix 7. Ein gemütliches Boudoir, in dem mediterrane Einflüsse mit einem ultra-glamourösen Pariser Twist zu einer Ode an die Weiblichkeit verschmelzen.